DCC Themes

Die vom Digital Curation Center (DCC) erarbeiteten 14 DCC Themes beschreiben Thematiken, die in jedem Datenmanagementplan abgedeckt werden sollten. Hierzu gehören unter anderem die Daten- und Dateiformate, die Langzeitverfügbarhaltung der Daten oder die Frage nach den Rechten am Geistigen Eigentum. Entsprechend sollte jedes DMP-Werkzeug Hilfestellungen haben, die diese Aspekte behandeln. Die DCC Themes werden standardmäßig von DMPOnline und von DMProadmap verwendet, um allgemeine, nicht Fragebogen-spezifische Informationen bereitzustellen, die einfach in neue Vorlagen integriert werden können.

eHumanities erarbeitet im Rahmen des Arbeitspaketes „Transferierbarer Datenmanagementplan“  deutsch- und englischsprachige Hilfetexte entsprechend der DCC Themes, die so beispielsweise direkt in DMProadmap verwendet werden können. Der fachliche Fokus liegt hierbei auf den (digitalen) Geisteswissenschaften.

Die Hilfetexte wurden in allgemeine und fachspezifische Informationen aufgeteilt, da dies ein einfaches Zusammenstellen und Kombinieren der benötigten Informationen ermöglicht. Für einige DCC Themes gibt es keine eigenen fachspezifischen Texte, da es keine sinnvolle Aufteilung von allgemeinen und spezifischen Hilfen gibt. Dies ist etwa bei den Texten zur Budgetplanung und zur Rollenverteilung der Fall. Bislang wurden die Domänen-spezifischen Texte in vier grobe Kategorien eingeteilt:

  • Geschichte, Altertumswissenschaften und Kunstgeschichte
  • Sprach- und Literaturwissenschaften
  • Sozialwissenschaften
  • Erziehungswissenschaften und Psychologie

Diese Aufteilung wird im Zuge des Projektes noch verfeinert.

Mit Blick auf die stetig wachsende Zahl von Unterstützungsangeboten und Richtlinien für das Forschungsdatenmanagement können die gesammelten Informationen keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben.

Hilfetexte nach den DCC Themes zum Download:

Bitte beachten Sie die beigefügten README-Files.