Ziele

Das Projekt „eHumanities – interdisziplinär“ will im interdisziplinären Fachgebiet der digitalen Geistes- und Sozialwissenschaften digitale Bibliotheksexpertise mit informatischen und fachmethodischen Schnittstellenkompetenzen verbinden, um die arbeitsteiligen Services für das Forschungsdatenmanagement in diesen Fachdomänen zu unterstützen. Dazu werden die hierfür benötigten IT-Lösungen mit einem Lehrangebot zur Methodenkompetenz kombiniert. Hierfür werden technische Schnittstellen zwischen Systemen für das Forschungsdatenmanagement, projektspezifischen Datenbanken, übergeordneten Repositorien sowie Katalogen bzw. Ressource Discovery Systeme auf Basis validierter Metadatenmodelle geschaffen. Gleichzeitig soll ein abgestimmtes Schulungspaket geschaffen werden, das nicht nur die Grundlagen des Forschungsdatenmanagements vermittelt, sondern auch in die neuen Systeme und die Möglichkeiten, die sie bieten, einführt.